open close
notdienst
  • lines

    Groß genug für kleine Wunder.

    Klein genug für großen Zusammenhalt.

Wir können Familie. Weil wir ein Familienunternehmen sind und alle Mitarbeiter:innen Teil der Kapferer-Familie sind. Das können Sie fühlen - als Partner, Lieferant und Auftraggeber.

In einer Familie kümmert man sich um den anderen. Man gibt Erfahrung und Wissen weiter. Man lernt voneinander – jeder von jedem. Werte werden zu Leitsätzen, Vertrauen zu Verlässlichkeit.

Das ist der Geist, der Spirit, der uns alle gemeinsam beseelt. Darauf können Sie sich verlassen, darauf können Sie vertrauen. Vom Lehrling bis zum Meister, von der Rohinstallation bis zur Inbetriebnahme, vom der Beratung bis zur Abrechnung.

Tradition verpflichtet. Wer sich aber nicht ständig erneuert, der geht mit der Zeit.

Wir möchten Sie teilhaben lassen, an unserer Tradition. Und dem Werdegang des Unternehmens. Eine kleine Geschichte um unseren Betrieb und der Generationenverantwortung: 

Die Genesis
Lehrlingsschmiede!
Gebäudetechnik und -management vom Ingenieurbüro
Beispiele anstatt Wortspiele
Die Genesis

„Die Genesis von Installationen Kapferer ist eine außergewöhnliche Success-Story. Heinz Kapferer war gelernter Installateur. Trotzdem verschlug es ihn zuerst zur Post und er war im Sellraintal tätig. Er kam zu Firmen und Privathaushalte und da und dort hatte man einen „Bettel“, weil er doch eigentlich vom Fach sei.... und die Wildsau vom Sellraintal!

Heinz Kapferer war rührig. Als Handwerker, als Techniker, als Organisator. Irgendwann nahm die Hilfsbereitschaft gewerbliche Ausmaße in Anspruch. Der Wunsch, sein eigener Chef zu sein, führte zur Anmeldung seines Unternehmens und so startete Heinz Kapferer mit seiner Frau Maria 2002 seine Installationsfirma. 

Parallel dazu hat der umtriebige Unternehmer auch als engagierter Funktionär und langjähriger Obmann des SV Sellrain die Sportszene und die Sportevents im Tal neu erdacht, weiterentwickelt und organisiert. Legendenformate wie das Wildsau-Rennen auf die Lampsen und Zischgeles mit spektakulärsten Abfahrten, das Sellrainer Bergrennen mit allen Größen der Szene und viele andere Sportevents in der Region trugen seine Handschrift. 

Diese Wildsau-(Rennen)-Mentalität übertrug er auch in sein berufliches Engagement: Vollgas, für die Kunden, spektakulär im Bereich der Standards und kommenden Technik, mit Führungsqualität und Teamgeist für die MitarbeiterInnen, mit Weitsicht und Mentoringqualitäten für die nächste Generation.

Heute gilt INSTALLATIONEN KAPFERER als die Kompetenzadresse für die Bereiche Bad, Heizung und Anlagenbau. Prok. Chris Kapferer und seine Frau Susanne studierten Gebäudetechnik und führen als nächste Generation das Unternehmen in die Zukunft.

Lehrlingsschmiede!

Jedes Jahr werden Lehrplätze an junge Menschen mit Kinderstube und Herzensbildung vergeben. Ok, rechnen und schreiben müssen sie auch können. Und technisches Interesse verbunden mit dem Wunsch, Karriere als Meister ihres Fachs zu machen. Aber alles weitere übernimmt die Abteilung Employer Branding by Kapferer. So stellt das Unternehmen die besten Fachleute als Ausbildner und Mentoren zur Verfügung und begleiten die künftigen Professionisten durch die Lehrzeit, manche auch bis zur Lehre mit Matura oder bis zur Meisterprüfung. Zugleich motivieren die Versprechen bei erfolgreichem Lehrfortschritt und -abschluss:  Zuschuss zum Mittagessen, wöchentlich Obst- und Gemüsekiste, E-Bike oder Firmenauto, Firmenhandy, Ermässigungen für Freizeitaktivitäten u. v. m. 

Gebäudetechnik und -management vom Ingenieurbüro

Kapferer hat das jeweils perfekte Team für Anforderungen bei Bädern, Heizungs- oder Anlagenbau. Ob Planung, Konstruktion oder Projektmanagement, hier arbeiten Spezialisten für jeden Bereich. Dabei hat die Innovation die Tradition überholt. Was man in der Tradition jedoch weiter pflegt, sind Genauigkeit, die Qualität und die Handschlagqualität aller Vereinbarungen. 

Beispiele anstatt Wortspiele

Das Traditionsunternehmen arbeitet/e u. a. für die Großbäckerei Ruetz, Neue Heimat Tirol, Franziskanerkloster Salzburg, TCK Kematen, RBM Tirol Mitte West, Porr Kematen, Gerber Hotels Kühtai, Sporthotel Antonie, BIG, IIG, Freizeitzentrum Axams, OFA, Wohnplus, Villa Blanka und viele weitere.“

Ein Team auf was man sich verlassen kann.

Ansprechpartner
Monteure
Lehrlinge
Ansprechpartner

Heinz Kapferer

Geschäftsführung

Ing. DI Chris Kapferer, Bsc.

Prokurist/Leitung Technik

Ing. DI Susanne Kapferer, Bsc.

Kundenmanagement & Personal

Conny Kraft

Front Office

Claudia Bruckner, MA

Auftragsabwicklung und Front Office

Ines Brunner

Assistenz Buchhaltung

Martin Haselwanter

Technik/Projektleitung

Atalay Demirci, Bsc

Technik/Projektleitung

Anna Radic

Leitung Bäderbau

Hubert Rofner

Angebotswesen/Kalkulant

Petra Wachter

Kalkulation

Simon Lang

Großhandelskaufmann (Lehrling)

Monteure
Lehrlinge

Ein Team auf was man sich verlassen kann.

lines